MENUE
EN






VORGEHENSWEISE

In einem standardisierten Prozess ermitteln wir die Kompetenzen und die Motivation der Kandidaten
 
  • 1. Briefing & Projekt Kick Off

    Die Berater von SteinmetzPartners verschaffen sich mit dem Klienten ein umfassendes Verständnis über die zu besetzede Position hinsichtlich Aufgabenstellung und Einordnung in die Gesamtorganisation. Zudem erstellen unsere Projektleiter ein Anforderungsprofil und stimmen es mit unseren Auftraggebern ab. Es werden Anforderungen in Hinsicht auf die Ausbildung, die notwendige Berufserfahrung und auf die Expertisen des zukünftigen Mitarbeiters festgelegt. Diese Anforderungsdefinitionen ermöglichen es unseren Projektleitern, Kandidaten zu identifizieren, die dem Anforderungsprofil entsprechen. Ferner werden die Ansprechpartner beider Parteien definiert. Optional kann eine Firmen-Sperrliste (Unternehmen, die bei der Suche ausgeschlossen werden sollen) und eine Zielfirmenliste (Unternehmen, in denen die Identifikation von Kandidaten fokussiert erfolgen soll) definiert werden.

  • 2. Veröffentlichung

    Nach Festlegung des Positionsprofils wird die Position in unseren KarrierePortal www.xperteese.com veröffentlicht. Unsere Kunden sind nicht erkennbar und nur anonymisiert beschrieben. Die Inhalte stimmen wir selbstverständlich mit unseren Kunden ab.

  • 3. Sourcing und Ansprache

    Unsere Sourcing-Strategie  setzt im Schwerpunkt auf die Tippgeber-Netzwerke unserer Partner und auf unser eigenes Karriere-Portal. Natürlich nutzen wir auch die üblichen Research-Methoden in Karriere-Portalen und Social Networks sowie die telefonische Recherche. Wir verfügen in allen relevanten Portalen und Networks über professionelle Personalberater-Accounts.

    In der Ansprache setzen wir das Prinzip "One Face to the Candidate" ein, d. h. unsere Kandidaten kommen ausschließlich mit erfahrenen Führungskräften in Kontakt, die in der Lage sind, die Kandidaten gleich im Erstkontakt mit einer gut vorbereiteten "Value Proposition" zu überzeugen. Am Ende der Erstansprache - wenn die Kandidaten davon überzeugt sind, dass die jeweilige Position in ihre Karrierestrategie passt - steht die Vereinbarung eines Interview-Termins und die Aufforderung, ein aktuelles CV zur verfügung zu stellen.

  • 4. Interview

    Vor dem Interview steht die Analyse des CVs. Sollte sich bei der CV-Analyse ergeben, dass die jeweilige Kandidatin bzw. der Kandidat Lücken in seiner beruflichen Entwicklung hat oder wenn seine Entwicklung durch viele "Side-Steps" geprägt ist, brechen wir den Prozess ab und senden der Kandidatein / dem Kandidaten eine qualifizierte Absage.

    Im Verlauf des Interwiews arbeiten wir die Anforderungsliste konsequent ab und ermitteln die jeweilige Erfahrungsdauer und -tiefe zu jeder Anforderung. Selbstverständlich dokumentieren wir auch Kompetenzen, die für die jeweilige Position nicht erforderlich sind. Darüber hinaus ermitteln wir die Positions- und Unternehmens-bezogene Wechselmotivation und die Wechselkonditionen.

  • 5. Assessment Report

    Auf Basis der Informationen aus dem CV und aus dem Interview erstellen wir einen Assessment Report, in dem wir die Kompetenzen des Kandidaten in Hinsicht fachlicher Expertisen, Branchenerfahrung, Führungserfahrung und Sprachenkenntnisse dokumentieren.

    Darüber hinaus dokumentieren wir die Wechselmotivation der Kandidaten in Hinsicht auf die jeweilige Position und in Hinsicht auf das Unternehmen. Am Ende des Reports finden unsere Kunden eine Liste der Anforderungen und ein Rating, in welcher Weise sie den Anforderungen entsprechen.

  • 6. Vorstellung der Kandidaten (m/w)

    Die Vorstellung der Kandidaten erfolgt im ersten Schritt durch Vorlage eines aktuellen Lebenslaufs sowie des Assessments Reports, auf dessen Basis unsere Kunden entscheiden können, ob sie mit der Kandidaten/dem Kandidaten in die Interview-Phase eintreten wollen.

  • 7. Terminvereinbarung & Interview bei den Klienten

    Sobald unser Kunde die Entscheidung getroffen hat, mit dem jeweiligen Kandidaten Interviews durchzuführen, vereinbaren wir mit dem jeweiligen Kandidaten (m/w) einen Interview-Termin in Absprache mit dem genannten Ansprechpartner. Die Entscheidung über unsere Teilnahme an den Interviews überlassen wir unseren Kunden.